Foto: der zukünftige Standort der Kapelle